Breites Bündnis fordert sofortiges Ende aller Corona-Maßnahmen und Rücknahme des Impfpflichtgesetzes

Warum heben immer mehr Länder die Corona-Maßnahmen auf – auch solche, die eine niedrigere Impfquote als Österreich haben, wie Großbritannien, Schweden, Norwegen oder Israel?

Auch bei uns sind die Infektionszahlen rückläufig. Von einer Überlastung des Gesundheitssystems sind wir meilenweit entfernt. Die Virus-Varianten sind entsprechend dem Stand der Wissenschaft mit jeder neuen Variante harmloser als die vorhergehende geworden. Mit der derzeit vorherrschenden Omikron-Variante gibt es kaum mehr schwere Verläufe. Dennoch werden die Maßnahmen nur halbherzig zurückgenommen.

Wir fordern die sofortige Beendigung aller Corona-Maßnahmen ohne Wenn und Aber sowie auch die sofortige Rücknahme des Impfpflichtgesetzes!

Hinter uns stehen direkt Zehntausende, indirekt wohl Millionen Österreicher:innen.

Am Podium:

  • MMag. Dr. Madeleine Petrovic, Grüne gegen Impfpflicht und 2G (25.000 Unterstützer:innen)
  • Univ.-Prof. a.D. Dr. Andreas Sönnichsen, Gesundheit für Österreich (ca. 800 Ärzt:innen u.a.)
  • Christian Osztovits, MSc, Initiative Ö PädagogInnen – Wir sind viele! (mehr als 3.000 Pädagog:innen)
  • Ingrid Reitstätter-Haberl, MSc, MTD Therapeut:innen (Ergotherapie, Physiotherapie, Logopädie)
  • Robert Dernberger, Studenten stehen auf (9 Sektionen in Österreich)
  • Stefan Lehninger, Kritische Polizisten für Grund- und Freiheitsrechte (ca. 640 Polizist:innen)
  • Leo Xavier Gabriel, Initiative für Demokratie & Grundrechte
  • Univ.-Doz. Dr. Peter Weish, Plattform RESPEKT.Plus (mehr als 5.000 Mitglieder und Sympathisant:innen)

Termin: Mo, 21. Februar 2022, 11:00 Uhr

Ort: Heumühle, Heumühlgasse 9, 1040 Wien (www.heumuehle.com)
Ablauf: 11:00 Uhr Statements Podium, 11:45 Uhr Fragen, danach Fototermin

Livestream: https://sender-fm.veezee.tube/w/1CMhQN6wvreuc6kt8r78dU
Anmeldung per E-Mail: CHK-office@gmx.at

Ein Gedanke zu „Breites Bündnis fordert sofortiges Ende aller Corona-Maßnahmen und Rücknahme des Impfpflichtgesetzes

  1. Und Ihr glaubt wirklich, dass das das einzige Gesetz ist, das zurück gefahren werden muss?
    Wie ist Eure Position zum Epidemiegesetz und Arzneimittelgesetz?

Schreibe einen Kommentar zu Bernhard Hanreich Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.